Browsing tag: schädliches CO2 reduzieren

Erste Air Liquide Wasserstofftankstelle in Koblenz eröffnet. „Betankungsvorgang < 5 Minuten - Durchschnittliche Reichweite der betankten Fahrzeuge liegt bei rund 500 km."


Das Wasserstoff Tankstellennetz in Deutschland wächst weiter: Air Liquide hat seine seit Oktober in Betrieb befindliche Wasserstoffstation am Bolz-Platz in Koblenz im Beisein von Ulrike Höfken, Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz, offiziell eingeweiht.   [caption id="attachment_20072" align="alignnone" width="200"] Fototermin am Bolz-Platz Koblenz ©Foto Seydel / Air Liquide /CEP[/caption]   Foto von lks: Thomas Bystry, Clean Energy Partnership (CEP); Ulrike Höfken, Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten des

Projektmanagement mit Haltung


Nach vielen Erfahrungen mit dem Projektmanagement -- hier habe ich endlich einmal eine gute und präzise Darstellung im Netz sehr aktuell gefunden. So einfach ist es demnach doch? Risiken sind schwer einzuschätzen. Aber durch ein solches 'geregeltes' Vorhaben lassen sich diese Risiken ermitteln und fassen. Macht die Sache dann auch letztlich einfach und sicher! Vielen Dank an M. Raitner für diese eindrucksvolle Präsentation. Projektmanagement mit Haltung from Marcus Raitner Hier noch kurz meine Anmerkungen zum Thema Projektmanagement. Unabdingbar sind Eckpunkte bei jedem Projekt. Diese

Kommunikation – Projektmanagement


Jeder schon einmal gehört: Info an Alle - Wir machen einen "Kick OFF"! So mit allem und so... Die Vorbereitungszeit bis zum Event ist gerade mal nicht lange - so circa 4 Wochen. " Das haben wir früher immer so gemacht. Das wird der Hammer ..." In der Unternehmung, keine kleine KMU - ist reges "positives Treiben" angesagt. "Ende nächster Woche machen wir unser erstes Meeting ... Die Zeit sollte ja ausreichen!"  Angesprochen hierzu werden vornehmlich die Damen und Herren aus Sekretariat, Personalabteilung, Azubi, Praktikanten, Aushilfen und Studenten! Na dann mal viel Spaß bei diesem doch sehr

WO bleibt der Befreiungsschlag mit social-media


Noch immer stehen sich die konventionellen Marketingmethoden im Wege. Zahlen belegen eindeutig aus 2013, dass der Mix es besser machen kann. Immer mehr KMU's gehen diesen Weg. Hier einmal ein erster Ausblick!C:- Der Zenit bei den wichtigsten Netzwerken (facebook, youtube) wurde bereits im Januar 2013 überschritten. Twitter und Google+ sind in Deutschland nach wie vor absolut bedeutungslos und eine eher elitäre Veranstaltung. So titelt Thomas Schmidt in seiner Infografik! Trotz des digitalen Zeitalters und der Tatsache, dass laut BITKOM fast zwei Drittel der Deutschen online shoppen,

Messebesuch Düsseldorf, eine kleine Geschichte …


Es war mal wieder wie immer. Messebesuche sind immer mit viel Hektik versehen. Anfahrt, Parkplatz suchen, Eingang, elektronische Kontrolle, Einlass, Messekalender, was gibt's Neues, usw. Es sollte in diesem Jahr einmal anders verlaufen. Meinen Besuch in Düsseldorf konnte ich genau drei Tage zuvor planen. Also, was wird benötigt: 1. Bahnverbindung 2. Messeticket 3. was gibt's Neues 4. Tasse Kaffee ... Bahnverbindung zu suchen und zu 'bezahlen' - das geht bei der #Bahn im Heute recht einfach, komfortable und relativ schnell. Also, erste Hürde geschafft. Messeticket - dies wurde mir von

#Fotogalerie Hausrebe – CO2-Beitrag der Teilnehmer-/in vom Kongress „Urban Green Card 2013“ in der Essbaren Stadt Andernach


--> Update 2. September 2013 <-- Sie finden hier an dieser Stelle die Fotos der #Hausreben aus Andernach, die nun den jeweiligen Bestimmungsort gefunden haben. Die Erstellung und Zusendung der Fotos erfolgte durch die Kongress Teilnehmer-/in selbst! Vielen Dank für dafür. Gerne können Sie Ihre Fotos hier hochladen oder aber auch per E-Mail zusenden! [vfb id=3]

Essbare Stadt Andernach – KONGRESS “URBAN GREEN CARD” – #KLIMABILANZ – #Zusammenfassung/schedule


--> Update - FOTOGALERIE HAUSREBE  <--      Die Präsentation URBAN GREEN CARD 2013 vom Kongress in Andernach 'online'    Update 07/2013 Weitere Informationen aktuell zum Kongress finden Sie auch auf der Internetseite der #Essbaren Stadt Andernach!   Mailing Juli 2013: Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kongressteilnehmerinnen, liebe Kongressteilnehmer, der Kongress in Andernach liegt nun schon einige Tage zurück. In dieser Mail möchte ich Ihnen kurz die Daten noch rasch nachliefern, die ich bezüglich der Klimabilanz zum Kongress in meinem Vortrag

save the date: KONGRESS “URBAN GREEN CARD”


  Medien befinden sich im Wandel. Man kann den Eindruck gewinnen, dass sich derzeit alles einem Wandel unterziehen muss! Auch die Klimabilanz eines Events oder einer Veranstaltung erfährt im Heute viele Neuerungen.  13. und 14. Juni 2013. Diesen Termin sollte man sich schon jetzt einmal vormerken. Im Juni werden Joachim-Ollig-Medien einen neuen eigenen Weg zur CO2 Kompensation aufzeigen. Soviel kann derzeit schon verraten werden.   Besonderes Augenmerk werden wir im Vorfeld zum Kongress in den einzelnen Prozessen suchen. Alle relevanten Daten münden in der "CO2-Bilanz

DE -Erste klimaneutrale Bühnenanlage beim Landesfest in Prüm/Eifel


  Der Rheinland-Pfalz Tag ist eine der größten Veranstaltungen in der Region. Viele Besucher strömen jährlich zu diesem Event. Neben Showbühnen vieler Veranstalter bietet der Landesfeuerwehrverband Rheinland Pfalz e. V. seit einigen Jahren ein attraktives Programm für die Besucher. Im Mittelpunkt des diesjährigen Landesfestes steht, neben Bühnenprogramm, die große Aktionsfläche von Polizei, THW, Zoll, Feuerwehr und Bundespolizei. In diesem Jahr wird das Programm unter der Berücksichtigung des Klimawandels durchgeführt. Im Vorfeld der Veranstaltungstage wurde eine Kalkulation aufgestellt,

FR -La première scène construite et certifiée favorable au climat lors de la fête annuelle du Land de Rhénanie-Palatinat, à Prüm/Eifel en Allemagne


La fête annuelle du Land Rhénanie-Palatinat est un des plus grands événements de la région. Chaque année de nombreux visiteurs fréquentent cet événement. Á côté de nombreuses scènes offrant des représentations culturelles, la fédération des pompiers du Land de Rhénanie-Palatinat propose aux visiteurs un programme attrayant depuis plusieurs années. Au cœur de cet événement, on trouve le grand point d’information, proposé par la police, la douane, les pompiers et la police fédérale de l’Allemagne. Cette année, la fête est organisée en tenant compte du changement climatique. Au préalable, les

FOLLOW US

JOM Twitter

music-map by Marek Gibney

Wie sieht mein Fav in einer Karte (music-map) aus? Wo befindet er sich? Welche Künstler gleichen sich an? Ein 'Wahnsinns-Projekt' mit einschlagender Aussagekraft! Beispiel: Deutschland Schlager Nr. 1!

All Mankind - Cat Ballou - Dendemann - Foo Fighters - Haftbefehl - Red Hot Chilli Peppers - Sido

Top Beiträge & Seiten

JOM Themen

JOM – TICKETSHOP

B128_36     B128_85
Bitte beachten Sie, dass bei Ticketbestellungen per Internet die Vorschriften über Fernabsatzverträge gemäß § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB nicht anwendbar sind. Dies bedeutet, dass kein Widerrufs- und Rückgaberecht besteht. Jede Bestellung von Tickets ist damit bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung. (Amtsgericht München, 10.09.2007, Aktenzeichen: 182 C 26144/05.

B128_99     B128_20
Fragen? Wir helfen gerne dabei, sich im Dschungel der Ticket Angebote zurechtzufinden und wir haben absolut Verständnis, dass noch so gut gemeinte Beschreibungen im Internet nicht alle Fragen klären. Also keine Scheu! Unsere Tipps sind kostenlos und unverbindlich.
Kontakt: JOMMAIL!