eventplaza conference 2010


Lesezeit: 3 min.
eventplaza

extern link

Frankfurt, Messegelände. Die eventplaza conference öffnete zum ersten Male ihre Türen auf dem Messegelände in Frankfurt, Halle 4.

Es standen zu Beginn sicherlich nicht nur bei mir viele Fragen an. Wie z.B.:  Was passiert dort und für wen ist diese Konferenz eigentlich gedacht? Am Ende landeten alle Gäste sicher auf dem roten Faden der Vorträge. Eine Fülle  neuer Anreize und Ideen konnte jeder Besucher mit nach Hause oder sogar direkt mit in die Agentur nehmen. Denn eingangs waren die Erwartungen hoch. Dass diese zu Teilen in Erfüllung gingen, dass war für mich zumindest schon ein wenig überraschend.

Mehrmals am morgen fielen die Begriffe wie ’social media‘, ‚twitter‘ und ‚facebook‘. Dann hörte man auch die Fragen: Was können diese Instrumente beim Event tun?? Was soll das??

Alle Vorträge, thematisch überaus interessant über den Tag, bezogen sich fast alle eben auf diese neuen Möglichkeiten, die da so vor ‚fast‘ jeder Tür stehen und in aller Mund sind …

Dann der Vortrag von Herrn Wolfgang Altenstrasser, Geschäftsleitung, VOK DAMS Consulting GmbH aus Wuppertal. Altenstrasser brachte am Ende alles unter einen Hut. Alle derzeit ’neuen‘ Kommunikationskanäle, deren teilweise Auswirkung bis hin zu Ansätzen, wie diese ‚Neuen‘ dann letztlich auch im operativen Bereich, also im Eventmarketing zum Einsatz gebracht werden können. Rundherum ein sehr aufschlussreicher Vortrag. Sehr treffend und präzise ausgeführt.

Weiterhin ebenfalls sehr interessant, da dies Thema stark durch Medien lange Zeit im Vordergrund stand. Die Darstellung von Herrn Elmar Funke, Rechtsanwälte Funke und Möller, Düsseldorf um die Loveparade 2010. Wie sich hier die rechtlichen Verantwortlichkeiten im ‚Jetzt‘ darstellen. Im Nachgang gab Hr. Funke auch vielen Fragen der Besucher Raum, die fachkundig beantwortet wurden.

Gerade solch unterschiedliche gute Beiträge, die hier über den Tag hervorragend von den Dozenten vorgestellt wurden geben den Untergrund für diese Konferenz. Das macht eine solche Konferenz aus. Viele Betrachtungen aus den unterschiedlichen Blickwinkeln dargestellt.

Letztlich war es erst einmal ein Versuch, der ohne große Umschweife als gelungen gilt. Zu erwarten wird im neuen Jahr sicherlich noch mehr. Neben der wirtschaftlichen Machbarkeit wird auch zunehmend der Frage der Klimaverträglichkeit nachgegangen werden.

Daneben stehen auch die inhaltlichen Themen, die hoffentlich diese Konferenz prägen wird. Bei solch vielen Kanälen, die ja aktiviert-werden die Inhalte das Ausschlagslevel geben!

Die geschätzte Lesezeit beträgt 143 Sekunden

You may also like

FOLLOW US

JOM Twitter

music-map by Marek Gibney

Wie sieht mein Fav in einer Karte (music-map) aus? Wo befindet er sich? Welche Künstler gleichen sich an? Ein 'Wahnsinns-Projekt' mit einschlagender Aussagekraft! Beispiel: Deutschland Schlager Nr. 1!

All Mankind - Cat Ballou - Dendemann - Foo Fighters - Haftbefehl - Red Hot Chilli Peppers - Sido

JOM Themen

JOM – TICKETSHOP

B128_36     B128_85
Bitte beachten Sie, dass bei Ticketbestellungen per Internet die Vorschriften über Fernabsatzverträge gemäß § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB nicht anwendbar sind. Dies bedeutet, dass kein Widerrufs- und Rückgaberecht besteht. Jede Bestellung von Tickets ist damit bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung. (Amtsgericht München, 10.09.2007, Aktenzeichen: 182 C 26144/05.

B128_99     B128_20
Fragen? Wir helfen gerne dabei, sich im Dschungel der Ticket Angebote zurechtzufinden und wir haben absolut Verständnis, dass noch so gut gemeinte Beschreibungen im Internet nicht alle Fragen klären. Also keine Scheu! Unsere Tipps sind kostenlos und unverbindlich.
Kontakt: JOMMAIL!