Gründercheck

E-Book zum Thema Selbstständigkeit mit umfassenden Informationen!


Lesezeit: 2 min.

Wie Selbstständige von der Kleinunternehmerregelung profitieren können – Biete das E-Book                                                           zum Thema „Selbstständig“ mit umfassenden Informationen zum Downloadexklusiv jetzt an!

Förderprogramme für Existenzgründer erleichtern den Start, sind letztendlich aber nur ein Mosaikstein auf demWeg in eine erfolgreiche Selbstständigkeit. Darüber hinaus gilt es, sich möglichst früh mit weiteren wichtigen Aspekten einer Selbstständigkeit, wie beispielsweise der Kleinunternehmerregelung, zu befassen. Unter dem Begriff Kleinunternehmerregelung ist eine Erleichterungsvorschrift zu verstehen, die es kleinen Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern ermöglicht, von umsatzsteuerlichen Pflichten befreit zu werden. Um die Kleinunternehmerregelung geltend machen zu können, ist es Voraussetzung, dass der erreichte Umsatz im vorangegangenen Jahr sich unterhalb der Grenze von 17.500 Euro bewegt. Im aktuellen Jahr darf der Umsatz die Grenze von 50.000 Euro nicht überschreiten. Wenn Sie auf der Suche nach einem kompakten Überblick zur Kleinunternehmerregelung sind, lohnt sich ein Blick auf Gründercheck.

Zu den wesentlichen Vorteilen der Kleinunternehmerregelung zählt der geringer werdende Verwaltungsaufwand. Im Gegensatz zu umsatzsteuerpflichtigen Selbstständigen m¸ssen Kleinunternehmer weder Umsatzsteuer-Voranmeldungen noch zusammenfassende Meldungen abgeben. Als Wettbewerbsvorteil erweist sich die Kleinunternehmerregelung insbesondere dann, wenn der Selbstständige überwiegend für Kunden tätig ist, die nicht vorsteuerabzugsberechtigt sind. Die durch die Nichtabführung der Umsatzsteuer entstehende Ersparnis kann an den Kunden weitergegeben werden. Auf diese Weise können Leistungen unter Umständen günstiger angeboten werden, als es bei der Konkurrenz der Fall ist. Zu den Nachteilen der Kleinunternehmerregelung zählt, dass bei eigenen Anschaffungen die Umsatzsteuer gezahlt werden muss. Anders als bei einem umsatzsteuerpflichtigen Unternehmen wird diese jedoch nicht vom Finanzamt zurückerstattet.

 

 

read more …

Gründercheck

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

FOLLOW US

JOM Twitter

music-map by Marek Gibney

Wie sieht mein Fav in einer Karte (music-map) aus? Wo befindet er sich? Welche Künstler gleichen sich an? Ein 'Wahnsinns-Projekt' mit einschlagender Aussagekraft! Beispiel: Deutschland Schlager Nr. 1!

All Mankind - Cat Ballou - Dendemann - Foo Fighters - Haftbefehl - Red Hot Chilli Peppers - Sido

Top Beiträge & Seiten

JOM Themen

JOM – TICKETSHOP

B128_36     B128_85
Bitte beachten Sie, dass bei Ticketbestellungen per Internet die Vorschriften über Fernabsatzverträge gemäß § 312b Abs. 3 Nr. 6 BGB nicht anwendbar sind. Dies bedeutet, dass kein Widerrufs- und Rückgaberecht besteht. Jede Bestellung von Tickets ist damit bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung. (Amtsgericht München, 10.09.2007, Aktenzeichen: 182 C 26144/05.

B128_99     B128_20
Fragen? Wir helfen gerne dabei, sich im Dschungel der Ticket Angebote zurechtzufinden und wir haben absolut Verständnis, dass noch so gut gemeinte Beschreibungen im Internet nicht alle Fragen klären. Also keine Scheu! Unsere Tipps sind kostenlos und unverbindlich.
Kontakt: JOMMAIL!